Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Magen-Darm-Beschwerden

Beschwerden im Bereich des Magen und Darms, insbesondere nach der Nahrungsaufnahme, werden im Allgemeinen als Verdauungsprobleme oder Verdauungsbeschwerden bezeichnet. Sie umfassen eine Vielzahl verschiedenster Symptome, die zum Teil nur kurzweilig auftreten, wie z.B. Übelkeit nach dem Verzehr verdorbener Speisen, oder die sich in Form von regelmäßig auftretende Symptomen äußern, wie z.B. Blähungen,Sodbrennen, Flatulenz und Müdigkeit.

Der Magen- und Darm-Trakt beinhaltet als zentrales Verdauungssystem einige der wichtigsten Organe des Menschen. Erkrankungen dieses sensiblen Bereichs können zu unterschiedlichsten Beschwerdebildern führen und sogar das Immunsystem sowie die mentale Belastbarkeit stören.

In der Bevölkerung leidet nahezu jeder Dritte unter einer regelmäßigen Verdauungsstörung. Gründe können Stress, ungesunde Ernährung, Flüssigkeitsmangel, Lebensmittelunverträglichkeiten oder organische Erkrankungen sein.

Die verbreitetsten Krankheitsbilder im Verdauungstrakt sind:

  • Chronische Verstopfung
  • Blähungen
  • Blähbauch
  • Völlegefühl
  • Sodbrennen
  • Durchfall

Insbesondere der Darm spielt eine wichtige Rolle für unsere Verdauung, den Aufbau eines gesunden Immunsystems sowie das allgemeine Wohlbefinden. Daher sollten vor allem wiederkehrende Beschwerden ernst genommen und in jedem Fall medizinisch abgeklärt werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen